Anmeldung zum 43. PVT in Bamberg online

Liebe Vertreter*innen der pooltragenden Organisationen,
liebe Poolmitglieder, liebe Interessierte,

wir laden Euch herzlich zum 43. Poolvernetzungstreffen des
Studentischen Akkreditierungspools ein.

Dieses findet vom *23.-25.11.18* in Bamberg statt und wird von der
Fachschaft Humanwissenschaften der Universität Bamberg ausgerichtet.

Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Berichten, Wahlen und
Entsendungen in den Systemakkreditierungspool noch einige aktuelle
Themen, die wir besprechen werden. Hierzu zählen die künftigen
Zusammenarbeit mit der Berufspraxis, und die zukünftige Finanzierung
des Pools.

Folgende Wahlen stehen auf dem Programm:

  • Neuwahl des KASAP
  • Neuwahl des Beschwerdeausschuss
  • (Zu-)wahl der studentischen Vertretung in
    ASIIN-FA 04 Informatik, ASIIN-FA 05 Physikalische Technologien,
    ASIIN-FA 12 Mathematik, ASIIN-FA 13 Physik, Kommission der ZEvA
  • Wahlen der studentischen Vertretung im Akkreditierungsrat

Weitere Informationen findet Ihr hier

Einladung zum 42. PVT in Bochum

Liebe Pool-mitglieder, liebe Interessierte,

Das nächste Poolvernetzungstreffen (PVT) findet vom *01.-03.06.2018* in Bochum statt und wird von der Studierendenschaft der Universität Bochum und dem LAT NRW ausgerichtet. Dafür danken wir herzlich.
 
Das PVT tagt:
Freitag, den 01.06. von 16 bis 21 Uhr, Samstag, den 02.06. von 9 bis 21 Uhr und Sonntag, den 03.06. von 9 bis 15 Uhr in den Räumlichkeiten des AStA der Uni Bochum. Tagungsraum ist das AZ im AStA der Ruhr-Uni Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum. Hinweise zur Anfahrt und zur Unterbringung könnt Ihr dem Reader entnehmen, der demnächst zur Verfügung gestellt wird. Im Reader findet Ihr ebenfalls die eingegangenen Anträge an das PVT.
 
Weitere Informationen zum Programm und die Anmeldung finden ihr hier. Bitte beachtet, dass die Details zum Programm laufend angepasst und ergänzt werden.
 
euer KASAP

Der neu gewählte KASAP stellt sich vor

Liebe Poolmitglieder, liebe Pooltragende Organisationen, liebe Interessierte,

Am 03.12.2017 wurde vom 41. Poolvernetzungstreffen (PVT) in Dresden ein neuer Koordinierungsausschuss des studentischen Akkreditierungspools (KASAP) gewählt.

Am 03.12.2017 wurde vom 41. Poolvernetzungstreffen (PVT) in Dresden ein neuer Koordinierungsausschuss des studentischen Akkreditierungspools (KASAP) gewählt.
Neben dem Tagesgeschäft ist der Fokus unserer Arbeit im Jahr 2018 die Sicherung der Handlungsfähigkeit des Studentischen Akkreditierungspools durch eine stabile und unabhängige Finanzierung, die Anpassung der Poolstrukturen an die sich ändernden Rahmenbedingungen im Akkreditierungswesen und eine breitere Aufstellung des Pools durch gezieltes Ansprechen von Studierenden aus Mangelfächern. Die Mitglieder des neuen KASAP sind:

  • Lara Schu

    Ich studiere Informatik an der Technischen Universität Kaiserslautern im Master und fange nun meine zweite Amtszeit im KASAP an. Ähnlich wie im letzten halben Jahr möchte ich mich hauptsächlich um den Kontakt zu anderen Stakeholdern kümmern. Besondere Anliegen sind mir die Finanzierungssituation des Pools sowie unser Stand inmitten der anstehenden Änderungen des Akkreditierungswesens.

  • Philipp Jaeger

    Ich studiere seit dem laufenden Semester Physik an der Bergischen Universität Wuppertal. An der TU Kaiserslautern habe ich den Diplomgrad erlangt und war während meines Studiums in der Studierendenschaft sowie als studentischer Vertreter in diversen Gremien der Universität tätig. Im KASAP werde ich mich in erster Linie um die Homepage sowie um die Organisation von Schulungsseminaren kümmern.

  • Rico Hofmann

    Seit Mai diesen Jahres betraue ich die Aufgaben der finanziellen Aufstellung der Bundesstudierendenkonferenz der Studieneinrichtungen des öffentlichen Dienstes (BSKöD). Diese Tätigkeit ergänzt sich sehr gut mit meiner bisherigen Laufbahn als Diplom-Volkswirt und MSc.Finance & Accounting. Derzeit studiere ich Public Administration mit Schwerpunkt öffentliches Recht an der FHVD in Altenholz. Gerne trage ich mit meinen Erfahrungen zur Weiterentwicklung des KASAP bei und freue mich für alle Interessierten und Kooperationspartner dazu sein. Schwerpunkt meiner Arbeit im KASAP wird die Koordination des anstehenden PVT in Bochum sein.