Awarenessteam studentischer Akkreditierungspool

Auf Beschluss des 44. Poolvernetzungstreffen wurde ein Awarenessteam für den studentischen Akkreditierungspool eingerichtet, bestehend aus drei Personen, von welchen sich die Mehrheit dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen soll. Eine Wahl des Awarenessteams findet einmal jährlich auf dem PVT statt.

Das Awarenessteam steht Studierenden innerhalb des Akkreditierungswesen zur Beratung und zur Klärung von diskriminierenden Situationen zur Verfügung. Das Awarenessteam berichtet mindestens einmal jährlich auf dem PVT über seine Arbeit. Es begleitet auch das PVT und wird auf Schulungsseminaren des Pools vorgestellt, um auch für diskriminierende Situationen auf Seminaren des Pools ansprechbar zu sein.

Das Awarenessteam kann von der Verwaltungsstelle anonymisierte Daten über die Poolmitglieder erhalten, um Auswertungen vorzunehmen.
Es ist die Aufgabe des Awarenessteams, dem KASAP und dem PVT Maßnahmen zur Förderung unterrepräsentierter Gruppen vorzuschlagen.

Das Awarenessteam ist zu absoluter Vertraulichkeit verpflichtet.

Momentan besteht das Awarenessteam kommissarisch aus

  • Jasmin Usainov (TU Dresden)
  • Claudia Meißner (TU Dresden)
  • Daniel Irmer (TU Freiberg)

Kontakt zum Awarnessteam: awareness@studentischer-pool.de

Bewerbungen für das Awarnessteam bitte an kasap@studentischer-pool.de