Call for students for ESU Quality Assurance Student Experts’ Pool and the Institutional Evaluation Programme veröffentllicht

Auch auf europäischer Ebene gibt es einen Studentischen Pool an Gutachterinnen und Gutachtern für Akkreditierungsverfahren – den ESU QA Student Experts Pool.

Dieser hat nun seinen jährlichen Call veröffentlicht und sucht neue Mitglieder für die Zeit bis Ende Juni 2016. Bewerben können sich prinzipiell alle Studierenden, das Auswahlgremium bevorzugt aber Studierende, die vom nationalen Dachverband nominiert worden sind.
Solltet ihr Interesse haben, findet ihr hier die Ausschreibung und an dieser Stelle das Membership-Agreement (inkl. dem ESU-Solidaritätsmodell zur Abführung von Teilen der Aufwandsentschädigung).
Nominierungsanfragen für diesen bei ESU angesiedelten Pool laufen nur über die nationalen Studierendenverbände – bei uns ist das der fzs (vorstand@fzs.de). Dieser hat uns folgende Anforderungen zur Prüfung einer Nominierung kommuniziert:
“- Motivationsschreiben inkl. Ziel der Arbeit
Zusätzlich wird eine kurze Stellungnahme zu folgenden Punkten erwartet
– kurze Ausführung der eigenen Vorstellung, wie und in welchen Strukturen die Meinungsbildung und -vertretung für den QA-Pool aussehen soll
– Zusammenfassung der Vorstellung zur Rückkopplung der Erfahrungen und Informationen in die studentische Vertretung
– Erfahrungen in der Qualitätssicherung
– Darstellung und kurze Analyse kritischer Punkte der QA ggf. samt Verbesserungsvorschlägen oder konkreter Umgangsweisen
Um gegenüber ESU niemanden zu empfehlen, der*die den Ausschreibungkriterien widerspricht, bitten wir um eine Versicherung, dass man in keinem QA-System arbeitet.
Mindestens das Motivationsschreiben ist in englischer Sprache vorzulegen. Bewerbungen um die Nominierung gehen bis zum 13.7. (inkl.) an vorstand@fzs.de Alle Informationen stehen den Mitgliedern des Vorstandes des fzs und dem KASAP zur Verfügung. Rückmeldung erfolgt am 14.6. ab 21:00.”