Schulungsseminare

Der Studentische Akkreditierungspool veranstaltet im Jahr vier bis acht Schulungsseminare (zu Programmakkreditierungsverfahren und Systemakkreditierungsverfahren) für angehende studentische Gutachter*innen. Die Seminare finden bundesweit statt und gehen im Regelfall von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag. Dank der Unterstützung der in deutschen Akkreditierungsagenturen und verschiedenen pooltragenen Organisationen sowie Studierendenschaften, ist die Teilnahme (inkl. Unterkunft und Verpflegung) für Studierende kostenfrei.

Reisekosten können durch den Pool leider nicht erstattet werden. Allerdings können an verschiedenen Hochschulen die Reisekosten zum Seminar von der Studierendenschaft oder von der Hochschule übernommen werden. Ob das in eurem Fall möglich ist und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr bei eurer jeweiligen Studierendenvertretung. 


Schulungsseminar zur Vorbereitung als Gutachter*in in Verfahren der Programmakkreditierung

Im Schulungsseminar werden von im Akkreditierungswesen und der Qualitätssicherung erfahrenen Teamer*innen die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Bewertung des Aspektes der Studierbarkeit von Studiengängen
  • Verständnis von Qualitätssicherungsmechanismen
  • Bewertung von Studienplänen
  • Kenntnis der relevanten Richtlinien zur Programmakkreditierung

Eine Übersicht über die kommenden Programmakkreditierungs-Schulungsseminare, ist an dieser Stelle verfügbar.


Schulungsseminar zur Vorbereitung als Gutacher*in in Verfahren der Systemakkreditierung

Im Schulungsseminar werden von im Akkreditierungswesen und der Qualitätssicherung erfahrenen Teamer*innen die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Qualitätsbegriff im Hochschulkontext
  • Kenntnisse von Instrumenten und Methoden des Qualitätsmanagements
  • Möglichkeit der vergleichenden und spezifischen Bewertung von Instrumenten und Methoden des Qualitätsmanagements
  • Beurteilung von Auswirkungen der Qualitätsmanagementsprozesse

Eine Übersicht über die kommenden Systemakkreditierungs-Schulungsseminare, ist an dieser Stelle verfügbar.


Sollte euer AStA/StuPa/StuRa oder eure Fachschaft Interesse an der Ausrichtung eines Seminars bei euch vor Ort haben, nehmt gerne Kontakt mit dem KASAP auf. Bitte beachtet, dass ihr über mindestens 6-10 interessierte Studierende für einen Termin vor Ort verfügen solltet.